TEL: +86 185-2101-4030

Alle Produkte
EN

Startseite>News>Sojasauce

Wie wählt man die beste Sojasauce oder ist es Tamari?

Zeit: 2018-01-23 Zugriffe: 241

Wie wählt man die beste Sojasauce oder ist es Tamari?

4. MAI 2015 von SARA NOVAK

Als ich aufwuchs, verband ich Sojasauce mit Pfannengerichten und Sushi. Meine Eltern haben es nicht oft benutzt, weil es zu salzig war. Aber als Erwachsener ist Sojasauce mit Umami oder dem fünften Geschmack zusammen mit süß, salzig, bitter und sauer verbunden. Es ist ein Geschmacksprofil, das ich liebe, und daher kommt es oft in meiner Ernährung vor. Sojasauce oder eine andere Version davon wie Tamari und Nama Shoyu tauchen regelmäßig in Rezepten in unserem Haus auf. Aber was ist der Unterschied zwischen ihnen und ist einer gesünder als der andere? Schauen wir uns genauer an, welches Produkt das gesündeste ist.


Tamari

Sowohl Sojasauce als auch Tamari sind Nebenprodukte von fermentiertem Soja, aber Tamari hat wenig bis gar keinen Weizen. Wenn Sie sich glutenfrei ernähren, müssen Sie sicherstellen, dass das Produkt vollständig glutenfrei ist. Es gibt jedoch eine Reihe von Produkten auf dem Markt. Tamari ist etwas ausgewogener und weniger salzig als Sojasauce. Sein Geschmack ist komplexer, tiefer und reicher. Tamari ist eigentlich die japanische Form der Sojasauce.


Nama Shoyu

Und dann gibt es noch den sogenannten „Champagner der Sojasaucen“, nama shoyu. Ich habe es zum ersten Mal in einem veganen Kochbuch gehört, das ich in einem gebrauchten Buchladen in Hawaii gekauft habe. Es erschien in fast jedem Rezept, von Salatsaucen bis zu Currys. Nama Shoyu ist eine High-End-Version von Sojasauce. Es ist normalerweise biologisch und wird aus hochwertigeren Zutaten wie Bio- und Nicht-GVO-Sojabohnen, Weizen, Meersalz und Quellwasser hergestellt. Es ist roh und nicht pasturiert, und obwohl es über 114 Grad erhitzt wird, werden viele Rohkosthändler es trotzdem essen, weil es lebende Enzyme wie Lactobacillus enthält. Es ist auch weniger sauer und weniger salzig als normale Sojasauce. Aber es kommt auch mit einem hohen Preis, oft 2-3 mal so teuer wie Tamari oder Sojasauce. Aber es schmeckt wirklich gut.

Welches ist das beste? Nun, in jedem Fall sollten Sie Bio kaufen, da der Hauptbestandteil Soja ist, das oft gentechnisch verändert ist. Und für die glutenfreien, ich bin ein großer Fan von Bio-Tamari wegen der Komplexität seines Geschmacks. Sie können es in den meisten Reformhäusern recht günstig finden. Wenn Sie nicht glutenfrei sind und ein Produkt suchen, das in Bezug auf den Geschmack wirklich unübertroffen ist, probieren Sie nama shoyu. Es kommt in einer winzigen Flasche, es ist teuer, aber es ist auch lecker!

Wenn Sie Soja von Ihrer Ernährung ausschließen möchten, können Sie auch Kokosnuss-Aminos probieren. Es besteht aus rohem Kokosnussbaumsaft und sonnengetrocknetem Meersalz. Es ist auch glutenfrei und enthält 17 Aminosäuren. Aber im Supermarkt ist es etwas schwieriger zu finden. Da haben Sie es also. So viele gute Möglichkeiten, um mit all Ihren Lieblingsrezepten zu probieren.